Blog

Vor Kurzem habe ich das Buch "Alles für ein bißchen Liebe?" von Julia Kathan gelesen, erschienen im Omega-Verlag.


Ein Buch von einer Frau für Frauen. Natürlich geht es um das Thema Liebe und was eine Frau mitunter so in ihrer Sucht nach ein bißchen Liebe alles veranstaltet und wie sie so manches mal von ihrer Sehnsucht und Kontrolle getrieben wird.

Mit diesem Buch kannst du selbst liebessüchtiges Verhalten erkennen, erfährst etwas über die Hintergründe und Zusammenhänge und lernst, wie du aus diesen Verhaltensmustern aussteigen kannst und du den Typ Mann in dein Leben ziehst, der tatsächlich zu dir passt.

Meine Empfehlung: Beide Daumen hoch! :)

Buchbeschreibung
Originaltext Bucheinband "Es sind vor allem Frauen, die dazu neigen, sich auf Liebe und Beziehung als Lebenselixier zu fixieren, und die sich ständig in die 'Falschen' verlieben: in Verheiratete, Arbeits-, Drogen- oder Alkoholsüchtige, Beziehungsunfähige, in Traumprinzen, die weit weg wohnen, oder eine Kombination aus alledem - jedenfalls in Männer, die ihnen garantiert nicht geben können, was sie sich wünschen, und die weniger Interesse an ihnen zeigen als umgekehrt. Dennoch tun Frauen, die sich solche Mannsbilder aussuchen, alles für ein bißchen Liebe von ihrem Auserkorenen, verkaufen sich unter ihrem Wert, machen sich klein, oft genug wohlwissend, daß sie es tun. Das Dumme ist nur: Sie können es nicht lassen! Ihre Sehnsucht führt oft zu verzweifelter Besessenheit, die die Macht hat, Menschen in Depressionen und sogar vom Balkon zu stürzen. Julia Kathan beschreibt nicht nur sehr eindringlich die Symptome der Liebessucht. Sie bietet auch klare Lösungsansätze an, deckt die Muster hinter den Wiederholungen auf, zeigt, wie sich süchtige in wahre Liebe verwandeln läßt und macht Mut und Lust auf Veränderung."

Wenn du dieses Buch auch gern lesen möchtest, findest du es HIER.